5 Fakten über die Geheimwaffe der Ingwer Shots, den Ingwer

 

Wissenschaftlich belegt: Die "top facts" der Zauberknolle: 

Kann Ingwer Dir beim Abnehmen, im Muskelaufbau- und Ausdauertraining helfen? Die Antwort lautet: Ja.

Die Knolle besitzt nicht nur eine lange Tradition als Heilpflanze – z.B. in traditioneller chinesischer Medizin und Ayurveda. Inzwischen ist ihre positive Wirkung auch wissenschaftlich belegt. 

 

Ingwer Fact Nummer 1: Ingwer wirkt entzündungshemmend

Die Ingwerwurzel enthält Gingerol. Dieser Stoff hat einen entzündungshemmenden Effekt in unserem Körper. Daher hat sie einen ähnlich guten Wirkungsgrad wie das allseits bekannte Aspirin, welches wir gegen Entzündungen und Schmerzen einsetzten. Es geht sogar soweit, dass bei 92 Probanden Ingwer genauso effektiv gegen Artritis wie das Scherzmittel wirkte.1

 

Ingwer Fact Nummer 2: Linderung von Muskelschmerzen

Eine andere Studie hatte folgendes Ergebnis: geringere Muskelschmerzen und Muskelkater. Hierzu wurde die Regenerationsfähigkeit von 40 Teilnehmern untersucht. Sie betrieben hierfür regelmäßig Kraftraining.2

 

Ingwer Fact Nummer 3: Gut für deine Verdauung und dein Wohlbefinden

Ingwer fördert bekanntlich die Verdauung und kann für bessere Cholesterinwerte sorgen.45

 

Ingwer Fact Nummer 4 Besseres Gedächtnis und Reaktionsvermögen

Solltest du "sporadisch" deine Konzentrations- und Reaktionsfähigkeiten steigern wollen, empfiehlt es sich über 8 Wochen Ingwer in deinen Ernährungsplan einzubauen. Denn neue Studien belegen, dass das die Merkfähigkeit bei Probanden, welche über 8 Wochen Ingwer konsumierten ausgeprägter war.10

 

Ingwer Fact Nummer 5: natürlicher Appetitzügler, Anregung des Stoffwechsels

Ingwer hat einen ähnlichen Effekt wie Chili. Diese regt nämlcih deinen Stoffwechsel an. Deswegen wir d dir nach scharfem Essen immer so war. Ingwer hat die gleichen kalorienverbrennenden Wirkung. Dies beweist eine Studie der New Yorker Columbia Universität.11

Shortfact: Zudem hat Ingwer auch eine Appetitzügelnde Wirkung

 


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen